Zürcher Seniorenchor

News Zürcher Seniorenchor

Pflegeheim Rehalp
13.03.2014 / Forchstrasse 366, 8037 Zürich

Im Pflegeheim Rehalp erlebten die Pensionäre und die Sänger des Seniorenchores eine doppelte Premiere. Zum ersten Mal, anlässlich eines Chorauftrittes, führte  Hans Fuchs durch das Programm und am Dirigentenpult die Chorsänger. Beim zweiten Konzertteil, wo jeweils Pensionäre und Chorsänger einen Gesamtchor bilden, begleitete Eduard Bodmer die Lieder mit einem herzhaften Griff in die Tasten des Flügels.

Die Leiterin Aktivierung, Frau Christina Wehder, begrüsste die Sänger und die Pensionäre und wünschte allen viel Freude. Nach der Veranstaltung hat so mancher Zuhörer den Saal mit einem Lächeln oder sogar einem Lied auf den Lippen verlassen.

 H. Fuchs beantwortete nach dem Konzert folgende Fragen:

  • Was ist Dir durch den Kopf gegangen, als Du zu diesem Auftritt aufgebrochen bist? „Sehr viel, im Speziellen jedoch, dass ich Freude bereiten möchte.“
  • Wie hat die Sängerschar bei Deinem Eintreffen gewirkt? „Sie haben mich erwartungsvoll gemustert.“
  • Wie sind die Sängerinnen und Sänger Deinem Taktstock gefolgt? „Sehr unterschiedlich, jedoch besser als erwartet.“
  • Wie hast Du die Pensionäre und Patienten wahrgenommen? „Je länger sie hier waren, je gelöster, ja freudiger wurden sie.“
  • Was hat Dich besonders beeindruckt? „Alles! Im Speziellen war das die Lockerheit und Fröhlichkeit mit der Edy am Flügel agierte.“
  • Wie fühlst Du Dich jetzt? „Erleichtert und freudig, denn es hat sich der Sinn unseres Chores einmal mehr bestätigt, nämlich Freude zu geben und dadurch auch Freude zu erhalten.“

E. Bodmer ist besonders aufgefallen, dass das Heim-Personal wohlwollend und hilfsbereit gegenüber Pensionären und Chor zum guten Gelingen des Nachmittags beigetragen hat.

                                                                                 15.3.14/RV