Zürcher Seniorenchor

News Zürcher Seniorenchor

Der Zürcher Seniorenchor singt im Pflegezentrum Gehrenholz
05.11.2014 / Sieberstrasse 22, 8055 Zürich

Das Pflegezentrum Gehrenholz feiert heuer das 20-jährige Jubiläum. Es ist eines der 10 Pflegezentren der Stadt Zürich und in einem markanten Gebäude am Fusse des Üetliberges untergebracht. Im Kern des Gebäudes befindet sich ein ausdrucksvoller, grosszügiger Lichthof, der alle Stockwerke verbindet. Hier fand das Konzert statt.

An die sechzig Pensionäre, die meisten auf den Rollstuhl angewiesen und viele aufmerksame Betreuerinnen, hatten sich eingefunden. Allesamt unter dem wachsamen Auge der Aktivierungsfachfrau, welche den Anlass umsichtig begleitete.

Zum Auftakt verteilten sich die Chorsänger unter die Zuhörer, um mit ihnen gemeinsam das Appenzeller Landsgemeindelied erklingen zu lassen. So entstand unter allen Anwesenden ein schönes Gefühl der Zusammengehörigkeit und liess etwas Wärme aufkommen. Danach formierte sich der Chor vor der Treppe, um unter der Leitung von Rolf Rusterholz einige Lieder vorzutragen. Im Programm enthalten waren u.a. die Lieder „Ihr bangen Sorgen, fliehet weit“, von Josef Haydn und „Heilig ist der Herr“, aus der deutschen Messe, von Franz Schubert.

Alle Anwesenden sangen anschliessend Lieder aus der Schulzeit. Dazu wurden die Pensionäre aufgefordert, aus den vorliegenden Textblättern, ihr Lieblingslied auszuwählen. So ertönte erstaunlicherweise als erstes „La banda di soldaa“, gefolgt von „Là-haut sur la montagne“. Erst anschliessend wurden deutschsprachige Lieder gewünscht.

Bei Kuchen und kalten Getränken, offeriert vom Pflegezentrum Gehrenholz, liessen die Sänger den Nachmittag ausklingen.                                                                                                                                                                                                                             10.11.2014/RV