Zürcher Seniorenchor

News Zürcher Seniorenchor

Der Zürcher Seniorenchor singt im Pflegezentrum Gehrenholz
04.11.2015 / Sieberstrasse 22, 8055 Zürich

Das städtische Pflegezentrum Gehrenholz wurde 1993 vom Zürcher Architekten Martin Spühler erstellt. Zentrales Element ist das hohe und offene Atrium, welches sämtliche Geschosse verbindet und den Innenbereich mit natürlichem Licht versorgt. Traditionelle Materialien liess er für sich sprechen. So verwendete er Sandsteinziegel und Glas. Aus Granit in drei verschiedenen Grautönen gestaltete der weltbekannte amerikanische Grafiker und Architekt Sol Lewitt (1928 – 2007) den Boden. Der mehrstöckige Lichthof lässt eine bemerkenswerte Akustik erkennen.

In diesem Lichthof fand die Veranstaltung statt. Wie üblich sang der Chor in Konzertformation Lieder aus dem Repertoire und alternierend zusammen mit den Pensionären Volkslieder aus der Schulzeit. Die Melodien liessen verschiedene Reaktionen sichtbar werden. So erkundigte sich eine Bewohnerin bei einer Sängerin des Chores: „Singen sie gerne?“ Aufgrund der bejahenden Antwort meinte sie: „Ihr habt alle so gestrahlt.“

Das Konzert wurde geleitet von Rolf Rusterholz. Von Seiten des Zentrums war für den Anlass verantwortlich der eidg. dipl. Aktivierungsfachmann HF. (Anmerkung: Studium an der höheren Fachschule für Medizin.)

Bei Kaffee und Kuchen, offeriert vom Pflegezentrum, liessen die Chorsänger den Nachmittag ausklingen.