Zürcher Seniorenchor

News Zürcher Seniorenchor

Der Zürcher Seniorenchor singt im Seniorama Burstwiese
13.10.2016 / Burstwiesenstr. 20, 8055 Zürich

Der privatwirtschaftlich gemeinnützige Verein „Altersheime Wiedikon“ bildet die Trägerschaft für das Seniorama Burstwiese. Das Zentrum wurde 1976 gegründet, mit dem Zweck Senioren - primär aus dem Quartier Wiedikon -  zeitgemässe Wohnformen und marktgerechte Dienstleistungen mit einer hohen Wohn- und Lebensqualität zu bieten.

„… zu diesem Konzertnachmittag wünsche ich Euch viel Freude!“ Mit diesen Worten begrüsste die Verantwortliche des Seniorama Burstwiese die Pensionäre und die Chorsänger.

Zum Auftakt erklang das Appenzeller Landsgemeindelied, gesungen von allen Anwesenden. Anschliessend intonierte der Chor die Volkslieder „Oh Du stille Zeit“, „Glück und Sunne“, „Leuchten müssen wir“ und „Under millione vo Stärne“. Das letztgenannte Lied wurde von unserem Chorleiter Rolf Rusterholz für Chor arrangiert.

Die Lieder aus der Schulzeit sangen die Pensionäre zusammen mit den Chormitgliedern. Anschliessend äusserten sich zwei Bewohnerinnen, mit glücklich strahlenden Augen: „Wir sind 96 bez. 92 Jahre alt und haben es sehr gut untereinander sowie auch in diesem Hause. Und, dass wir heue Nachmittag Lieder singen durften, die wir seit unserer Jugend nie mehr gehört haben, berührt uns sehr. Es ist etwas ganz Besonderes, im Alter wiederum tun zu dürfen, was man als Kind schon mit Freuden getan hat.“

Als Abschluss des Nachmittags waren die Chorsänger zu einem herrschaftlichen „Zvieri“ mit bunten, mundgerecht zubereiteten Früchten und Gemüsen eingeladen. Die Veranstaltung leitete Rolf Rusterholz, unterstützt von Peter Thurnheer am Klavier.