Zürcher Seniorenchor

News Zürcher Seniorenchor

Der Zürcher Seniorenchor singt im Pflegeheim Rehalp
11.05.2017 / Forchstrasse 366, 8038 Zürich

Am 11. Mai 2017 war der Seniorenchor im Pflegeheim Rehalp zu Gast. Von Seiten des Heims begrüsste die Leiterin Aktivierung die Anwesenden. Dabei machte sie darauf Aufmerksam, dass die Chorsänger nicht wie bei solchen Veranstaltungen üblich auf der Bühne zu sehen seien, sondern verteilt unter den Bewohnern platzgenommen hätten. Als Nächstes folgte die Einladung des Chorleiters, gemeinsam das Appenzeller Landsgemeinde-Lied zu singen.

Der Chor hat dann doch noch die erwartete Konzertformation eingenommen und einige Lieder vorgetragen. Darunter das neu eingeübte Lied von Jakob Spörri: „Abiglüte am Zürisee.“ Darin heisst es:
„Ruehig lan i’s Schiffli triebe, lan es gah, wohi dass ’s will.
Alli Sorge, alli Schmerze werded für es Wyli still.“

Für den dritten Teil des Anlasses setzten sich die Chorsänger wieder zu den Pensionären, um gemeinsam mit ihnen bekannte Lieder aus der Schulzeit erklingen zu lassen. Den Nachmittag beschliesst die Leiterin Aktivierung mit den Worten: „… Vorhin ist mir aufgefallen, dass Patienten gesungen haben, die dies seit langer Zeit nicht mehr wagten. Es ist so schöne, dass ihr Chorsänger unsere Bewohner in eure Mitte genommen habt. …“

Durch das Programm führte und den Chor leitete Rolf Rusterholz. Am Klavier unterstützte ihn Eduard Bodmer.