Zürcher Seniorenchor

News Zürcher Seniorenchor

Das Jahr 2019
31.12.2019 / Zürcher Seniorenchor

 

Zürcher Seniorenchor der Neuapostolischen Kirche                                   


Jahresbericht 2019
________________________________________________________________

Organisation

Schirmherr Bischof Rudolf Fässler
Chorleiter und Dirigent Rolf Rusterholz
Vize-Dirigent Kurt Nagel
Bibliothekar Herbert Reif
Webmaster, Kassier, Pianist, Organist          Peter Thurnheer
Pianist, Organist Eduard Bodmer
Aktuarin Ruth Vecellio







6 mal ist der Seniorenchor aufgetreten
19.02.2019   Alterszentrum Mathysweg, 8047 Zürich,
                     unter der Leitung von Rolf Rusterholz, am Klavier Peter Thurnheer.
26.04.2019   Heim im Grund, 8610 Uster,
                     unter der Leitung von Rolf Rusterholz, am Klavier Eduard Bodmer.
15.05.2019   Alterszentrum Sydefädeli, 8037 Zürich,
                     unter der Leitung von Rolf Rusterholz, am Klavier Peter Thurnheer.
06.06.2019   Seniorama im Tiergarten, 8055 Zürich
                     unter der Leitung von Rolf Rusterholz, am Klavier Eduard Bodmer.
03.07.2019   Alters- und Pflegeheim Schmiedhof, 8003 Zürich,
                     unter der Leitung von Rolf Rusterholz, am Klavier Peter Thurnheer.
10.10.2019   Seniorama Burstwiese, 8055 Zürich,
                     unter der Leitung von Rolf Rusterholz, am Klavier Eduard Bodmer
                     und teilweise am Dirigenten-Pult Kurt Nagel

Auf der Homepage www.seniorenchor-zh.nak.ch ist zu jedem Vortrag ein bebilderter Bericht aufgeschaltet.

Proben
Die Chorproben fanden jeweils am ersten Montag jeden Monats (ausgenommen im Ferienmonat August) in unserer Kirche Dübendorf statt. 10 Proben leitete Rolf Rusterholz, 3 Mal unterstützt durch Kurt Nagel, der auch die März-Probe leitete. Am Klavier bzw. an der Orgel hatten Peter Thurnheer 4 Einsätze und Eduard Bodmer deren 7.

Mutationen
Eintritte:       5 Sängerinnen bzw. Sänger
Austritte:      9 Sängerinnen bzw. Sänger

Mitglieder per 1. Januar 2020
Sopranistinnen 10, Altistinnen 7, Tenöre 9, Bässe 9,
insgesamt 35 Sängerinnen und Sänger.
Gegenüber dem Stichtag vor Jahresfrist ergibt sich eine Abnahme von vier Sängern.

                                                                                                                          11.12.19/RV